Angebote zu "London" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

LOWA Herren Winterstiefel LONDON GTX® QC
169,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Wer im Winter lässig und ohne Schuhwechsel im Büro, Hörsaal oder beim Shoppen auflaufen möchte, der sollte zum lässigen Boot LONDON GTX® QC greifen. Im angesagten Quarter-Cut ist dieser wintertaugliche Schuh im Sneaker-Look mit Glattleder-Schaft modisch voll auf der Höhe. Und damit man diesen stylischen Auftritt nicht mit kalten Füßen ?bezahlen? muss, hat LOWA ihn mit einem wasserdichten und gut isolierenden GORE-TEX® Panda Futter ausgestattet, das nicht aufträgt und die Füße absolut trocken und schön warm hält. Die mit ausgeprägten Noppen versehene Sohle ?LOWA Sneaker Winter? hat sich bei Schnee bestens bewährt.

Anbieter: INTERSPORT
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
LOWA Herren Winterstiefel LONDON GTX® QC
169,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Wer im Winter lässig und ohne Schuhwechsel im Büro, Hörsaal oder beim Shoppen auflaufen möchte, der sollte zum lässigen Boot LONDON GTX® QC greifen. Im angesagten Quarter-Cut ist dieser wintertaugliche Schuh im Sneaker-Look mit Glattleder-Schaft modisch voll auf der Höhe. Und damit man diesen stylischen Auftritt nicht mit kalten Füßen „bezahlen“ muss, hat LOWA ihn mit einem wasserdichten und gut isolierenden GORE-TEX® Panda Futter ausgestattet, das nicht aufträgt und die Füße absolut trocken und schön warm hält. Die mit ausgeprägten Noppen versehene Sohle „LOWA Sneaker Winter“ hat sich bei Schnee bestens bewährt.

Anbieter: INTERSPORT
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
LOWA Herren Winterstiefel LONDON GTX® QC
169,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Wer im Winter lässig und ohne Schuhwechsel im Büro, Hörsaal oder beim Shoppen auflaufen möchte, der sollte zum lässigen Boot LONDON GTX® QC greifen. Im angesagten Quarter-Cut ist dieser wintertaugliche Schuh im Sneaker-Look mit Glattleder-Schaft modisch voll auf der Höhe. Und damit man diesen stylischen Auftritt nicht mit kalten Füßen „bezahlen“ muss, hat LOWA ihn mit einem wasserdichten und gut isolierenden GORE-TEX® Panda Futter ausgestattet, das nicht aufträgt und die Füße absolut trocken und schön warm hält. Die mit ausgeprägten Noppen versehene Sohle „LOWA Sneaker Winter“ hat sich bei Schnee bestens bewährt.

Anbieter: INTERSPORT
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
LOWA Herren Winterstiefel LONDON GTX® QC
169,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Wer im Winter lässig und ohne Schuhwechsel im Büro, Hörsaal oder beim Shoppen auflaufen möchte, der sollte zum lässigen Boot LONDON GTX® QC greifen. Im angesagten Quarter-Cut ist dieser wintertaugliche Schuh im Sneaker-Look mit Glattleder-Schaft modisch voll auf der Höhe. Und damit man diesen stylischen Auftritt nicht mit kalten Füßen „bezahlen“ muss, hat LOWA ihn mit einem wasserdichten und gut isolierenden GORE-TEX® Panda Futter ausgestattet, das nicht aufträgt und die Füße absolut trocken und schön warm hält. Die mit ausgeprägten Noppen versehene Sohle „LOWA Sneaker Winter“ hat sich bei Schnee bestens bewährt.

Anbieter: INTERSPORT
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
LOWA Herren Winterstiefel LONDON GTX® QC
169,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Wer im Winter lässig und ohne Schuhwechsel im Büro, Hörsaal oder beim Shoppen auflaufen möchte, der sollte zum lässigen Boot LONDON GTX® QC greifen. Im angesagten Quarter-Cut ist dieser wintertaugliche Schuh im Sneaker-Look mit Glattleder-Schaft modisch voll auf der Höhe. Und damit man diesen stylischen Auftritt nicht mit kalten Füßen „bezahlen“ muss, hat LOWA ihn mit einem wasserdichten und gut isolierenden GORE-TEX® Panda Futter ausgestattet, das nicht aufträgt und die Füße absolut trocken und schön warm hält. Die mit ausgeprägten Noppen versehene Sohle „LOWA Sneaker Winter“ hat sich bei Schnee bestens bewährt.

Anbieter: INTERSPORT
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Race in Translation
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das in seiner Art einmalige Buch nimmt gleich drei Kontinente - Afrika, Amerika(s), Europa - in den Fokus und zeigt die strukturellen Funktionen von Rassismus auf: Ausbeutung, Enteignung, Auslöschung. In einer kulturgeschichtlichen Tour de Force rund um den atlantischen Raum wird die Ideologie von 'Rasse' dekonstruiert, wie auch die wesentlichen Debatten um Rassismus und Kolonialismus in Frankreich, Brasilien und den USA skizziert werden. So entsteht ein transnationaler, transatlantischer, multikultureller Dialog der Geschichten, Ideen und Perspektiven!"Race in Translation ist ein Meisterwerk, ein kühnes und brilliantes Buch voller Einsichten und Hintergründe. Diese ideenreiche und tiefgründige Analyse interkultureller Spannungen und Verschmelzungen liefert eigenständige und [üb]erzeugende Antworten auf die wichtigsten Fragen, die die zeitgenössische Forschung und Lehre wie auch die bürgerlichen Zivilgesellschaften umtreiben."George Lipsitz, Autor von 'How Racism Takes Place'"Eine fundierte und provokative Zusammenfassung der Art und Weise, wie 'Rasse' in Brasilien, den USA und Frankreich konzeptualisiert wurde und wird. Davon ausgehend, dass alle Nationen Transnationen sind, erkunden die Autor_innen den Roten, Schwarzen und Weißen Atlantik und verfolgen dabei Verbreitung und Metamorphosen der Ideen. Damit richten sie einen kritischen Blick auf die Ignoranz von Rechten wie Linken bezüglich rassifizierender Denkmuster. Es handelt sich um eine ausgewogene, durchdachte und klar geschriebene Arbeit, die in jedem Hörsaal gelesen werden sollte." Francoise Verges, Goldsmiths College, London

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Race in Translation
24,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Das in seiner Art einmalige Buch nimmt gleich drei Kontinente - Afrika, Amerika(s), Europa - in den Fokus und zeigt die strukturellen Funktionen von Rassismus auf: Ausbeutung, Enteignung, Auslöschung. In einer kulturgeschichtlichen Tour de Force rund um den atlantischen Raum wird die Ideologie von 'Rasse' dekonstruiert, wie auch die wesentlichen Debatten um Rassismus und Kolonialismus in Frankreich, Brasilien und den USA skizziert werden. So entsteht ein transnationaler, transatlantischer, multikultureller Dialog der Geschichten, Ideen und Perspektiven!"Race in Translation ist ein Meisterwerk, ein kühnes und brilliantes Buch voller Einsichten und Hintergründe. Diese ideenreiche und tiefgründige Analyse interkultureller Spannungen und Verschmelzungen liefert eigenständige und [üb]erzeugende Antworten auf die wichtigsten Fragen, die die zeitgenössische Forschung und Lehre wie auch die bürgerlichen Zivilgesellschaften umtreiben."George Lipsitz, Autor von 'How Racism Takes Place'"Eine fundierte und provokative Zusammenfassung der Art und Weise, wie 'Rasse' in Brasilien, den USA und Frankreich konzeptualisiert wurde und wird. Davon ausgehend, dass alle Nationen Transnationen sind, erkunden die Autor_innen den Roten, Schwarzen und Weißen Atlantik und verfolgen dabei Verbreitung und Metamorphosen der Ideen. Damit richten sie einen kritischen Blick auf die Ignoranz von Rechten wie Linken bezüglich rassifizierender Denkmuster. Es handelt sich um eine ausgewogene, durchdachte und klar geschriebene Arbeit, die in jedem Hörsaal gelesen werden sollte." Francoise Verges, Goldsmiths College, London

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Duale Karriere im Sport
55,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Um im Leistungssport erfolgreich zu sein und zeitgleich ein Studium absolvieren zu können, zieht es viele deutsche Sportler an die Colleges und Universitäten in den USA. Hier finden diese beste Studien- und Trainingsvoraussetzungen vor, mit kurzen Wegen zwischen Hörsaal und Sportstätte gepaart mit einer finanziellen Rundum-Absicherung dank der Sportstipendienvergabe. Neben einer umfassenden Beschreibung des amerikanischen Paradebeispiels wurde im Vergleich dazu die aktuelle Situation der studierenden Leistungssportler an den deutschen Hochschulen näher beleuchtet. Zumal das Thema Duale Karriere im Sport insbesondere im Nachgang der Olympischen Spiele 2012 von London hierzulande verstärkt in den öffentlichen Fokus rückte. Die Ergebnisse einer Befragung von Leichtathleten und Golfern, welche sowohl mit dem deutschen als auch dem amerikanischen Hochschulsystem vertraut sind, bestätigten die bessere Vereinbarkeit von Studium und Leistungssport in den USA. Um diese Einschätzung besser erklären zu können, wurden deren amerikanische Coaches befragt. Mithilfe der Antworten konnte aufgezeigt werden, dass nicht nur ihr Arbeitsstil sondern auch ihre Teamzusammenstellung als Begründung für die Spitzenleistungen gelten.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Race in Translation
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das in seiner Art einmalige Buch nimmt gleich drei Kontinente - Afrika, Amerika(s), Europa - in den Fokus und zeigt die strukturellen Funktionen von Rassismus auf: Ausbeutung, Enteignung, Auslöschung. In einer kulturgeschichtlichen Tour de Force rund um den atlantischen Raum wird die Ideologie von 'Rasse' dekonstruiert, wie auch die wesentlichen Debatten um Rassismus und Kolonialismus in Frankreich, Brasilien und den USA skizziert werden. So entsteht ein transnationaler, transatlantischer, multikultureller Dialog der Geschichten, Ideen und Perspektiven!"Race in Translation ist ein Meisterwerk, ein kühnes und brilliantes Buch voller Einsichten und Hintergründe. Diese ideenreiche und tiefgründige Analyse interkultureller Spannungen und Verschmelzungen liefert eigenständige und [üb]erzeugende Antworten auf die wichtigsten Fragen, die die zeitgenössische Forschung und Lehre wie auch die bürgerlichen Zivilgesellschaften umtreiben."George Lipsitz, Autor von 'How Racism Takes Place'"Eine fundierte und provokative Zusammenfassung der Art und Weise, wie 'Rasse' in Brasilien, den USA und Frankreich konzeptualisiert wurde und wird. Davon ausgehend, dass alle Nationen Transnationen sind, erkunden die Autor_innen den Roten, Schwarzen und Weißen Atlantik und verfolgen dabei Verbreitung und Metamorphosen der Ideen. Damit richten sie einen kritischen Blick auf die Ignoranz von Rechten wie Linken bezüglich rassifizierender Denkmuster. Es handelt sich um eine ausgewogene, durchdachte und klar geschriebene Arbeit, die in jedem Hörsaal gelesen werden sollte." Francoise Verges, Goldsmiths College, London

Anbieter: Dodax
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot